Buttonloesung durch EDV-Gutachter
  • DIE GESETZESÄNDERUNG

      Seit dem 01.08.2012 besitzt die neue Gesetzesänderung des §312g Abs. 2 bis 4 BGB Rechtskraft. Der Bestell-Button darf nicht mehr nur „Bestellen“ heißen. Damit kommen auf die Shop-Betreiber neue Anforderungen zu, deren Fallstricke oft nur von Fachleuten beseitigt werden können.

      Ab August müssen Unternehmen ihre Kunden bei einem kostenpflichtigen Vertrag vor der Bestellung im Internet klar, verständlich und in hervorgehobener Weise über die wesentlichen Vertragselemente informieren.

      Den Shop gemäß den neuen Anforderungen anzupassen ist technisch kein großer Aufwand und ist meist in einigen wenigen Minuten erledigt.

      Allerdings hat das Gesetz einen versteckten Haken und somit bleibt ein wesentliches Risiko für den Shop-Betreiber bestehen:

      Der Shop-Betreiber muss im Streitfall nachweisen, dass der Button und auch der Rest der Bestellseite zum Zeitpunkt der Bestellung für diesen einen Kunden korrekt waren.

  • IHR RISIKO

      Der auf E-Commerce spezialisierte Rechtsanwalt Dr. Felix Buchmann, Partner der Kanzlei für Neue Medien Alber Buchmann Stefan Rechtsanwälte, warnt: „Nur mit dem Umbenennen des Buttons ist es nicht getan. Das Gesetz stellt weit mehr neue Anforderungen an die Shop-Betreiber. Wer sich nicht an das neue Recht hält, riskiert nicht nur eine Abmahnung. Ein Shop-Betreiber muss auch beweisen können, dass er die „Button-Lösung“ zum Zeitpunkt jeder Bestellung richtig umgesetzt hat und sie den gesetzlichen Anforderungen entsprach. Kann der Onlinehändler den Nachweis einer korrekten Umsetzung nicht führen, kann sich ein Verbraucher jederzeit darauf berufen, ein Vertrag sei nie zustande gekommen. Noch nach Monaten oder Jahren kann der Kaufpreis vom Händler zurückgefordert werden.“

      Nur wie soll der Shop-Betreiber beweisen, dass er seinen Shop entsprechend angepasst hat?

      Wir haben als ZESADA eine Lösung für Shop-Betreiber entwickelt, die wir zu Festpreisen anbieten können. Ein Gutachten von uns gibt Ihnen die Möglichkeit der Dokumentation Ihres Bestellprozesses durch eine unabhängige Stelle und die Kosten sind geringer als ein verlorener Rechtsstreit mit einem Kunden.

  • UNSERE LÖSUNG

      Grundlage unserer Leistungen ist die einmalige oder optional regelmäßige Dokumentation Ihres Bestellprozesses durch einen zertifizierten EDV-Sachverständigen. Die Ergebnisse halten wir in einem Sachverständigen-Gutachten fest. Sie können somit im Streitfall belegen, dass Sie zum Zeitpunkt der Gutachtenerstellung den dokumentierten Bestellprozess in Ihrem Shop integriert hatten.



LÖSUNG 1: Einmaliges Button-Gutachten

  • Manueller Check des Bestellprozesses
  • Dokumentation der Ergebnisse als privatrechtliches Gutachten durch einen Sachverständigen

einmalig 99,00 EUR >> weitere Details


LÖSUNG 2: Einmaliges Button-Gutachten + Regelmäßige Dokumentation

  • Manueller Check des Bestellprozesses
  • Dokumentation der Ergebnisse als privatrechtliches Gutachten durch einen Sachverständigen
  • Regelmäßige Überprüfung (z.B. monatlich) und fortlaufende Dokumentation der Ergebnisse (ohne neues Gutachten)

einmalig 99,00 EUR / 29,00 EUR pro weitere Prüfung >> weitere Details


LÖSUNG 3: Button-Gutachten + verifizierter Bestellbutton

  • Manueller Check des Bestellprozesses
  • Dokumentation der Ergebnisse als privatrechtliches Gutachten durch einen Sachverständigen
  • Regelmäßiger Check (z.B. monatlich) und fortlaufende Dokumentation der Ergebnisse (ohne neues Gutachten)
  • Einbinden des Bestellbuttons über die Zesada-Server in den Bestellprozess
  • Dokumentation bei jeder einzelnen Bestellung, dass der Bestell-Button in der entsprechenden Form ausgeliefert wurde

einmalig 159,00 EUR / 59,00 EUR monatlich >> weitere Details


OPTIONAL: rechtliche Prüfung

  • Rechtliche Prüfung und Bewertung durch Anwalt
  • Übernahme des Haftungsrisikos

einmalig 99,00 EUR >> weitere Details


VERTRAGSUNTERLAGEN JETZT ANFORDERN


Die Angebote richten sich ausschliesslich an Gewerbetreibende. Alle Preise zzgl. MwSt.